Menu

Kleines Fußbodenheizungs-ABC – A wie…

Mit unserem Fußbodenheizungs-ABC werden Sie ruckzuck zum Fußbodenheizungsexperten – denn jeden Montag gibt’s einen neuen Buchstaben!

PE-Abdeckfolie als Feuchtigkeitssperre

PE-Abdeckfolie als Feuchtigkeitssperre

Abdichtungen

Eventuell müssen Sie eine zusätzliche Feuchtigkeitssperre gegen nachstoßende Restfeuchte aus dem Betonunterboden einbauen, um eine Durchfeuchtung der Dämmung zu verhindern. Bei der Verwendung von Trockenbauelementen über Massivdecken darf auf die Feuchtigkeitssperre keinesfalls verzichtet werden, da die Gefahr der Durchfeuchtung der Trockenestrichelemente durch Restfeuchte des Unterbodens besteht. Verwenden Sie zur Abdichtung und Feuchtigkeitssperre beispielsweise unsere PE-Folie.

Aufbauhöhe

Für die in der Planung vorgesehene Konstruktion der Fußbodenheizung ist im Rahmen der Gebäudehülle nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) genügend Aufbauhöhe in der Gesamtplanung vorzusehen. Achten Sie unbedingt darauf, dass der komplette Fußbodenaufbau der jeweiligen Geschossdecke (Estrichart und –dicke sowie Bodenbelagsart und –dicke) rechtzeitig vor endgültiger Festlegung der Fußbodenheizung abgeklärt ist.

Unsere Fußbodenheizungssysteme haben folgende Aufbauhöhen:

Aufenthaltszone

Mit der Aufenthaltszone sind diejenigen Bereiche in Räumen bezeichnet, in denen sich Bewohner häufig aufhalten. Die Auslegung von Aufenthaltszonen mit Heizrohren erfolgt in der Regel in größeren Verlegeabständen als in der Randzone. Die maximal zulässigen Oberflächentemperaturen sind einzuhalten.

fussbodenheizung_abc_aufenthaltszone

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an, schreiben uns eine E-Mail und löchern Sie uns mit Fragen – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: 04342 – 799106
E-Mail: info@baudochselbst.de
Web: www.baudochselbst.de

Design by BreNet GmbH  .::.  www.brenet.de  .::.  Alle Rechte vorbehalten.