Menu

FBH Tackersystem

Informationen zur Fußbodenheizung im Tackersystem von Fördetherm

Fördetherm Made in Germany! Fußbodenheizung ausgereift und leistungsfähig.

Die Fußbodenheizung

Tackersystem

Dämmrolle oder als Faltplatte? In beiden Varianten steht die Dämmschicht des Tackersystems zur Auswahl und kann sofort verlegt werden. Beide Systeme besitzen eine extrem reißfeste sowie wasserundurchlässige Gewebefolie mit Überlappung und bewirken eine Wärme- sowie eine Trittschalldämmung.

icon_infobutton Montageanleitung FBH im Tackersystem

Das Abkleben der Dämmbahnen wird durch eine Folienüberlappung stark vereinfacht. Gleichzeitig wird dadurch der Eintritt von Estrichwasser in den Aufbau der Fußbodenheizung vermieden. Eine Fußbodenheizung im Tackersystem bietet somit gleichzeitig Schutz gegen Feuchtigkeit und vor der Bildung von Schallbrücken.
Das Tackersystem wird in Nassbauweise verlegt. Das bedeutet, dass ein Nassanstrich über den Fußbodenheizungsaufbau als Lastverteilschicht aufgetragen wird.

Einfache Montage mit Hilfe eines Verlegerasters!
Um die genaue Verlegung der Rohre der Fußbodenheizung sowie das exakte Zuschneiden der Dämmung zu vereinfachen, wurden die Faltplatten bzw. Dämmrollen mit einem praktischen Verlegeraster bedruckt.
Für die Fördetherm Fußbodenheizung im Tackersystem wurde eine Rohrdimension von 10 – 20 mm festgelegt.

Flexibler Verlegeabstand möglich
Generell ist der Verlegeabstand des Heizrohrs wegen der nicht fixierten Verlegung auf der Dämmschicht flexibel. Jedoch sollten, um eine bestimmte Wärmabgabe im Raum gewährleisten zu können, entsprechende Abstände beachtet werden. Das Fördetherm Verlegeraster erleichtert die Einhaltung von Verlegeabständen enorm. Abstände von 50 mm und Vielfache werden vom Raster unterstützt.
Tackernadeln, die über das Rohr gesteckt und in die Dämmschicht gedrückt werden, sind für die Heizrohrbefestigung vorgesehen.

Auswahl des richtigen Heizrohrs
Auch im Tackersystem kann die Fußbodenheizung sowohl mit Kunstoffrohr (Tempus-flex) oder mit Metall-Kunstoff-Verbundrohr (Tempus-al) betrieben werden.
Letzteres besteht aus einer Aluminiumschicht, die von  von zwei Kunststoffschichten eingeschlossen wird. Dadurch ist das Rohr zu 100% sauerstoffundurchlässig.

icon_infobutton weitere Informationen zum Tackersystem
icon_infobutton Planung des Tackersystems
icon_infobutton Preise

Hast du noch Fragen zum Tackersystem oder zur Fußbodenheizung bzw. zur Flächenheizung allgemein?
Dann ruf uns einfach an oder schreib uns eine E-Mail! Wir helfen dir gerne weiter!

Tel.: 04342 – 799106
E-Mail: info@baudochselbst.de

Design by BreNet GmbH  .::.  www.brenet.de  .::.  Alle Rechte vorbehalten.