Menu

Neu von Fördetherm: Tackerplatten aus Mineralwolle

Tackerplatte mit Wärme- und Trittschalldämmung aus Mineralwolle

Tackerplatte mit Wärme- und Trittschalldämmung aus Mineralwolle

Heute wollen wir euch unsere neue Dämmstoffplatte für das Tackersystem vorstellen. Ab sofort führen wir Wärme- und Trittschalldämmplatten nicht nur aus EPS, sondern zusätzlich auch aus Mineralwolle, also aus Glas- oder Steinwolle.

Wie auch die klassischen Tackerplatten aus EPS sind die neuen Systemelemente aus Mineralwolle mit einer reißfesten und wasserdichten Verbundfolie mit aufgedrucktem Verlegeraster 50 mm (und Vielfache) und zweiseitiger Folienüberlappung ausgestattet. Die Verbundfolie und die Folienüberlappung schützt den Bodenaufbau vor dem Eindringen von Nassestrich oder Estrichanmachwasser und das aufgedruckte Verlegeraster vereinfacht die Heizrohrverlegung ungemein.

Mineralwolle: sicher bei Bränden & gut für die Umwelt

Steinwolle ist insbesondere im Verhältnis zu den sonst verwendeten Polystyrolplatten eine ausgezeichnete Wahl unter ökologischen Aspekten, da es sich um ein Mineralwollgemisch mit einem sehr geringen Mineralölanteil handelt. Zudem sind die Platten frei von Flammschutzadditiven, biolöslich und aus nachhaltiger Produktion. Die Tackerplatten aus Mineralwolle erfüllen somit höchste ökologische als auch ökonomische Anforderungen.

Auch unter Sicherheitsaspekten geht Mineralwolle neue Wege. Die Schmelztemperatur liegt bei den Tackerplatten aus Steinwolle bei 1000 °C. Im Gegensatz zu den Polystyrolplatten sind die Systemplatten aus Steinwolle somit deutlich sicherer bei Wohnungs- oder Hausbränden.

Dämmplatte aus Mineralwolle & Heizrohrbefestigung mit Klemmschienen

Dämmplatte aus Mineralwolle & Heizrohrbefestigung mit Klemmschienen

Die Wärme- und Trittschalldämmplatten aus Steinwolle eignen sich sowohl für eine Fußbodenheizung als auch für eine Wandheizung. Das Heizrohr wird wie auch auf den Tackerplatten aus EPS mit Klemmschienen oder Tackernadeln, zum Beispiel den Tackernadeln T3 oder T2 (kurz), befestigt.

Große Auswahl – für jedes Bauprojekt die richtige Dämmplatte

Bei der Aufbauhöhe seid ihr flexibel: die Tackerplatten aus Mineralwolle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen in den Stärken 13 mm, 20 mm, 25 mm, 30 mm und 35 mm angeboten. Dadurch sind bereits Aufbauhöhen ab 64 mm* möglich! Zudem sind die Platten mit verschiedenen Wärmedurchlasswiderständen, mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit sowie Trittschallverbesserungsmaß erhältlich. So lassen sich verschiedenste Bauprojekte mit der umweltschonenden Tackerplatte realisieren.

Weitere Informationen zu den Tackerplatten aus Mineralwolle findet ihr auf unserer Homepage unter:

000_info Übersicht über das Tackersystem
000_info Dämmplatten aus Mineralwolle
000_info Download Tackersystem mit Dämmplatten aus Mineralwolle (.pdf | 209 kB)

 

* mit dem Systemelement TW MW 035 DES sm 13-3, einem 16×2 mm starken Heizrohr und einer Estrichüberdeckung mit Calciumsulfat-Fließestrich von 35 mm

Habt ihr noch weitere Fragen zu den Wärme- und Trittschalldämmplatten aus Mineralwolle? Möchtet ihr euch gerne ein unverbindliches Angebot für eine Fußbodenheizung im Tackersystem erstellen lassen? Dann ruft uns einfach an oder schreibt uns eine E-Mail – wir helfen euch gerne weiter.

Tel.: 04342 – 799106
E-Mail: info@baudochselbst.de
Web: www.baudochselbst.de

Design by BreNet GmbH  .::.  www.brenet.de  .::.  Alle Rechte vorbehalten.