Menu

Höhne hilft – Kunden bauen. Die Fördetherm-Fußbodenheizung von Familie Gudladt

Fussbodenheizung_Foerdetherm_Trockenbausystem_IMG_2539

Verlegung der Wärmeleitlamellen auf den Trockenbauelementen

Vor zwei Jahren – im April 2011 – hat  die Familie Gudladt bei uns angerufen, weil sie ihr Dachgeschoss renovieren und dort eine Fußbodenheizung verlegen wollte. Nach ausführlicher Beratung von Frau Höhne entschieden sich die vier für eine Fördetherm-Fußbodenheizung im Trockenbausystem.

 
Die Fußbodenheizung im Trockenbausystem

Dieses System ist die ideale Flächenheizung die Sanierung ihres Dachgeschosses, da nur geringe Aufbauhöhen möglich waren. Familie Gudladt wählte das dünnste Trockenbausystem mit nur 25 mm hohen Trockenbauelementen und musste so eine Aufbauhöhe von 51 mm nicht überschreiten.

Fussbodenheizung_Foerdetherm_Trockenbausystem_IMG_2541

Verlegung des Heizrohres

 
Kinderleichte Verlegung

Kurze Zeit später konnte endlich die Verlegung der Fußbodenheizung beginnen. Insgesamt wurden 45 m² Trockenbauelemente aus Polystrol und darauf über 300 Wärmeleitlamellen mit Ʊ-Halterung für den sicheren Halt des Heizrohres verlegt.

Das Heizrohr – Familie Gudladt verlegte das beliebte Metall-Kunststoff-Verbundrohr Tempus-al von Fördetherm – ist besonders formstabil und sauerstoffdicht und lässt sich kinderleicht verlegen. Für das 45 m² große Dachgeschoss wurden insgesamt 400 m Heizrohr benötigt.

 
Weitere Eindrücke der Verlegung

Damit Sie einen besseren Eindruck von der Verlegung der Fußbodenheizung von Fördetherm erhalten, haben Herr und Frau Gudladt ein kleines Video für Sie gedreht:

 

Weitere Eindrücke und Bilder der Verlegearbeiten vom Trockenbausystem der Familie Gudladt finden Sie auf unserer Homepage.

 

Anschließen des Heizrohres am Heizkreisverteiler

Weitere Kundenprojekte auf unser Homepage

Nicht Familie Gudladt hat uns Fotos von der Verlegung ihrer Fördetherm-Fußbodenheizung geschickt – auch andere Bauherren und –frauen waren so freundlich, uns Verlegebilder ihrer Fußbodenheizungen zu schicken. Schauen Sie mal auf http://www.baudochselbst.de/referenzen oder besuchen Sie unsere Facebook-Präsenz!

 

Lassen auch Sie sich von uns kostenlos beraten und planen Sie gemeinsam mit uns Ihre neue Fußbodenheizung. Haben Sie noch Fragen zum Trockenbausystem von Fördetherm? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: 04342 – 799106

E-Mail: info@baudochselbst.de

Web: www.baudochselbst.de

Design by BreNet GmbH  .::.  www.brenet.de  .::.  Alle Rechte vorbehalten.