Menu

Neu von Fördetherm – die Fußbodenheizung im Bio-Holzfasersystem

Ökologisch & modern - das Bio-Holzfasersystem

Ökologisch & modern – das Bio-Holzfasersystem

Unsere neue Fußbodenheizung im Bio-Holzfasersystem verzichtet fast komplett auf Plastik und ist damit ideal für alle, die beim (Aus-)Bau ihres Hauses auf ökologische und moderne Dämmstoffe setzen möchten. Die Systemkomponenten sind bei dieser Fußbodenheizung aus baubiologisch unbedenklicher Holzfaser gefertigt, welche von unabhängigen Instituten auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft wurden. Außerdem zeichnet sich unsere Holzfaser-Fußbodenheizung durch das natureplus®-Qualitätszeichen aus.

Schlank & leicht – das Topmodel unter den Fußbodenheizungen

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Fußbodenheizung im Holzfasersystem extrem schlank ist und eine geringe Aufbauhöhen ab 48 mm (inkl. Trockenestrichüberdeckung von Knauf Brio) aufweist. Da sich unser „Topmodel“ zudem durch ein geringes Eigengewicht auszeichnet, ist sie ideal für Altbausanierungen oder (Holzbalken-)Decken mit geringer Tragkraft.

Individuelle Verlegung durch verschiedenste Systemkomponenten

Individuelle Auslegung bei jedem Bauprojekt

Individuelle Auslegung bei jedem Bauprojekt

Das besondere bei unserem Holzfasersystem ist die große Auswahl an verschiedenen Systemkomponenten. So stehen neben den gewohnten Systemelementen aus dem Trockenbausystem auch verschiedenste Platten mit verschiedenen Verlegeabständen zur Richtungsänderung, Umlenkung, Zuleitung und zum Verteileranschluss zur Verfügung. Damit kann die Fußbodenheizung im Bio-Holzfasersystem individuell verlegt werden und passt zu jedem Bauprojekt. Und auch auf zeitaufwendige Fräsarbeiten kann so verzichtet werden!

Sofortige Inbetriebnahme nach der Verlegung

Bei der Fußbodenheizung im Holzfasersystem wird nicht wie üblich Nassestrich, sondern Trockenestrichelemente als Lastverteilschicht eingebracht. Dadurch musst du nach der Montage nicht auf das Aushärten des Estrichs warten, sondern kannst sofort mit der Verlegung des Oberbodens beginnen. Wir empfehlen die Trockenestrichelemente von Fermacell, die in für unsere Fußbodenheizung getestet und für besonders empfehlenswert befunden wurden. Damit können auch die niedrigen Aufbauhöhen erreicht werden.

(Fast) ganz ohne Plastik – Zubehör für das Bio-Holzfasersystem
große Vielfalt an Systemkomponenten

große Vielfalt an Systemkomponenten

Nicht nur bei den Systemkomponenten, sondern auch beim Zubehör wird auf den Einsatz von Plastik verzichtet. So kommen Abdeckbleche aus Aluminium oder Stahl zur besseren Wärmequerverteilung, Randdämmstreifen zum Abdichten aus Wellpappe sowie Rahmenhölzer und Dehnungsfugenprofile aus MDF-Holzfaserplatten zum Einsatz. Als Heizrohr empfehlen wir das Metall-Kunststoff-Verbundrohr, welches auf das System abgestimmt wurde, 100% sauerstoffdicht und für die Trinkwasserversorgung geeignet ist.

Weitere Infos über unsere Fußbodenheizung im Bio-Holzfasersystem findest du auf unserer Homepage:

Hast du Interesse an der Fußbodenheizung im Bio-Holzfasersystem? Dann lass dich kostenlos von uns beraten und plane gemeinsam mit uns deine neue Fußbodenheizung. Ruf uns einfach an, schreib uns eine E-Mail und löchere uns mit Fragen – wir helfen dir gerne weiter.

Tel.: 04342 – 799106
E-Mail: info@baudochselbst.de
Web: www.baudochselbst.de

Design by BreNet GmbH  .::.  www.brenet.de  .::.  Alle Rechte vorbehalten.